Aktuelles aus den Talentis-Gruppen

Siegerehrung des Abschlusstests
Siegerehrung des Abschlusstests

10.08.2021 - Andreas Klein - Talentis Brackwede

 

Talentis Aquawede nach letztem Test auf Rutschen-Tour

 

Am vergangene Woche gab es einen erfolgreichen Abschluss für die Talentis-Gruppe Aquawede. Bedingt durch Corona und was die Gesellschaft daraus gemacht hat, war das Ende diesmal völlig anders als in vorangegangenen Gruppen. Bis zum Ende des elften Trimesters lief alles sehr gut und ein großes Finale mit vielen Meisterschaftsteilnahmen wurde angestrebt. Daraus wurde leider nichts, stattdessen gab es Lockwdown und Stabilisations-Training im Wechsel. Die Aktiven haben dadurch fast eineinhalb Jahre verloren, sind aber trotzdem gut vorbereit, falls es jetzt wie erhofft zu einem Neustart in 2022 kommt.

Zum Ende der Ausbildung galt es für alle Aktiven, in der letzten Woche einen anspruchsvollen Abschlusstest zu bestehen. Neben einzelnen Rennen über 50 Meter in allen Lagen galt es auch die Ausdauerstrecke 800 m Freistil zu schwimmen. Neben der Ausdauer wurde vor allem die Schwimmtechnik bewertet. Im Bereich Starts und Wenden konnten nochmals viele Punkte gesammelt werden. Dass alle die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben, zeigte sich bei den abschließenden 100 m Lagen.

Im Gesamtranking ging’s extrem knapp zu. Die drei begehrten Hauptpreise wurden am letzten Samstag bei der Abschlussfeier an David Munteanu, Kira Sohrmann und Liam Neumann vergeben. David Munteanu sicherte sich den Pole-Position-Pokal vor allem durch seine Ausgeglichenheit auf hohem Niveau. In allen Lagen bewältigte er die Aufgaben mit guter Technik und ohne Fehler, sodass er im Ziel vorne lag. Ähnlich konstant agierte Kira Sohrmann, die vor allem nur durch eine minimale Unaufmerksamkeit auf den zweiten Platz verwiesen wurde. Der Jüngste im Team (Liam Neumann) sicherte sich souverän den dritten Platz. Die beste 800 m-Freistilzeit erreichte wie immer David Lange. 

Zusätzlich gab es wie immer nach dem zwölften Test noch ein Ranking, in dem die Gesamtpunkte aller zwölft Test addiert wurden. Diese Wertung gewann diesmal Kira Sohrmann vor David Munteanu und Liam Neumann. Besonders positiv ist zu bewerten, dass neben den drei Erstplatzierten auch noch Ina Köllemann und Nicole Kirsch in die ewige Top 10 aller Talentis-Aktiven seit 2004 schwammen.

Den letzten Hauptpreis sicherte sich dann noch Liam Neumann. Er absolvierte als einziger über 500 Trainingseinheiten und siegte in der Anwesenheitsliste souverän vor Kira Sohrmann und David Munteanu. Nur eine Einheit weniger hatte auf Platz vier Jonah Schupp, der beste Rückenschwimmer im Team. Es zeigte sich hier wieder, dass die besten in der Anwesenheitsliste meist auch im Wettkampf weit vorne landen.

Die Freizeitaktion nach dem Test führte die Gruppe diesmal nach Osnabrück ins Nette-Bad. Coronabedingt war das die beste Option. Das eigentlich geplante Wasser-Ski-fahren, war leider nicht mehr möglich. Im Nette-Bad gab es den Ninja-Cross zu bewältigen. Hier kam es auf Kraft und Geschicklichkeit an. Weit vor allem anderen konnte Ina Köllemann den Parcour abschließen. Danach wurde auf den Rutschen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden mit viel Spaß gerutscht.

Wir wünschen allen Aktiven viel Spaß und Erfolg auf ihrem weiteren Weg im Schwimmsport.