Aktuelles aus den Talentis-Gruppen

Nicole übergibt die Zeugnisse
Nicole übergibt die Zeugnisse

17.07.2017 - Andreas Klein - Talentis Heepen

 

Wir wünschen allen schöne Ferien

 

Am letzten Freitag endete die Saison mit der Übergabe der erfolgreichen „Zeugnisse“ im Aquawede. Alle freuen sich auf die Ferien und danach auf eine erfolgreiche Saison 2017/18. Davor wünschen wir allen schöne Ferien und gute Erholung.

15.07.2017 - Andreas Klein - Talentis Brackwede

 

Gelungener Saisonabschluss für Talentis Aquawede

 

Die Trainingsgruppe Brackwede feierte zusammen mit den Trainern in dieser Woche einen schönen Saisonschluss. Am Freitag stand der dritte Trimestertest des ersten Ausbildungsjahres an. Das Niveau dabei war erfreulich hoch. Elf der achtzehn Kinder erreichten die maximale Ausbeute von fünf Fischen und wetteiferten mit denkbar knappen Abständen um die Pokale. Am Samstag ging’s dann zur Saisonabschlussfahrt mit dem Zug nach Hannover - dort bekam die Gruppe Zuwachs: Ab sofort ist ein Maskottchen mit an Bord.

Der Trimestertest verlangte den Aktiven viel im Bereich des Rücken- und Kraulschwimmens ab, zusätzlich wurde neben den Wenden noch die Delphinbeinarbeit getestet. Den größten Fortschritt machten viele allerdings im Bereich der Aufmerksamkeit. Allein dadurch, dass diesmal alle die Übungen korrekt umsetzen konnten, stieg das Niveau zum Frühjahr deutlich. Letztendlich gewann wieder einmal Lena Krug knapp das Klassement. Die beiden weiteren Pokalsieger waren mit Jonah Schupp und Liam Neumann zwei Neulinge auf dem Podest. Beide riefen diesmal alles ab, was sie können und freuten sich über ihre ersten Pokale. Weitere fast gleichwertige Leistungen (fünf Fische) erzielten Nicole Kirsch, Leonie Haering, Kira Sohrmann, Onur Yazman, David Lange, Ina Köllemann, David Mahlke und Tira Knöner. Die Trainer zeigten sich entsprechend zufrieden mit dem Ausbildungsstand des ersten Jahres.

Am Samstag hatten alle viel Spaß auf der Zugfahrt und freuten sich über das neue Maskottchen. Gesponsert von „build a bear“ konnten alle mithelfen den Pinguin zum Leben zu erwecken. Er wurde mit vielen positiven Eigenschaften gefüllt, ehe Liam Neumann ihm das Herz einsetzen durfte. Auf den nächsten Wettkämpfen wird „Tally“ das Team aufmuntern und die Kinder haben bereits einen Weg gefunden, der es allen ermöglicht, ihn mit nach Hause zu nehmen. Zum Abschluss gab’s noch Eis und einige Spiele, ehe alle freudig wieder nach Hause fuhren. In der nächsten Woche haben alle die Gelegenheit ihr Gold-Abzeichen zu erwerben, ehe es in die verdienten Sommerferien geht.

07.07.2017 - Andreas Klein - Talentis Heepen

 

Halbzeit für Heeper Talentisgruppe

 

Die Aktiven der Trainingsgruppe Heepen absolvierten in der letzten Woche den sechsten Trimestertest und haben damit die Hälfte der Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Der Test verlangte den Aktiven viel ab. Neben dem bekannten Rücken-, Brust- und Kraulschwimmen stand viel Koordination und ein Ausdauertest im Programm. In der Endabrechnung siegte Ella Nordwald vor Chris Bergstresser, Laura Wöstenfeld, Stella Redlin und Juliana Uwarow. Neben dem Quintett konnte aber fast das gesamte Team mit gut und besser überzeugen. Insgesamt eine gute Basis für die nächsten zwei Jahre. In den letzten Trainingseinheiten der Saison gab’s dann als Motivation noch eine „Olympiade“ für alle.

Die Siegerehrung fand am Donnerstag bei schönsten Wetter in Form eines Grillfestes statt, das die beiden Trainer Tim Ostmeier und Steffi Terstesse perfekt vorbereitet hatten. Die Eltern unterstützten tatkräftig am Grill. Alle hatten viel Spaß und nahmen am Ende ihre Preise mit nach Hause.

Am Wochenende wird das Team zum Saisonabschluss noch beim Lünener Pokalschwimmen starten. Dort wird anspruchsvolle Konkurrenz und schönes Wetter erwartet.

26.06.2017 - Andreas Klein - Talentis Brackwede / Heepen

 

Talentis übt fleißig Starts

 

Am vergangenen Samstag schlossen die beiden Gruppen das Thema Startsprünge für diese Saison erfolgreich ab. An diversen Trainingstagen boten die Trainer Einheiten mit Übungsreihen und Videoanalyse an.

 

Da es heutzutage mehr denn je auf einen guten Start im Wettkampf ankommt, hatten die Trainer einige zusätzliche Wochenendeinheiten geplant. Es wurden dabei im letzten Halbjahr viele Verbesserungen im Bereich Auftaktbewegung, Absprung, Flugphase und Eintauchphase erreicht. Obwohl es sich beim Starsprung um eine extrem komplexe Angelegenheit in ganz kurzer Zeit handelt, waren bereits beim letzten Wettkampf in Hillegossen gute Ansätze zu sehen und weitere werden hoffentlich nach den Sommerferien folgen. An diesem Wochenende erreichten die Aktiven vor allem Verbesserungen im Bereich der Eintauchphase.